Schach - Schweizer System REST API zur Paarungsermittlung oder Überprüfung von SS Paarungen

  • basiert auf bbpPairings (welches auf JaVaFo basiert)
  • folgt somit den FIDE Paarungs Regeln 2017
  • Client überträgt per GET oder POST - den Apikey und ein TRF-Text (Tournament Result File, Beschreibung), die Turniersituation im Schweizer System
  • API antwort im JSON-Format mit der Originalantwort von bbpPairings sowie den Paarungen der nächsten Runde
  • kostenlose, freie, nicht kommerzielle Nutzung, API Key erhalten Sie über das Kontaktformular mit kurzer Beschreibung wer Sie sind und was Sie vorhaben
  • Sie wollen aber doch unbedingt dem Klub was spenden? Auch da finden wir eine Lösung über das Kontaktformular
URL
http://k15932-1.server11.febas.net/swiss-system-api/pair.php
Eingabe Parameter - POST (empfohlen) oder GET
apikey Ihr Zugangsschlüssel, hier anfragen
action "pair" = Ermittle Paarungen der nächsten Runde
"check" = Generiere Checkfile für das TRF
trf = Inhalt des TRF-Files, Textdatei mit dem Turnierstand im Schweizer System (Beschreibung)
Ausgabe Parameter (Content-Type: text/json)
errornumber Außer bei 0 lief was schief
errormessage Außer bei "ok" lief was schief, der Text gibt einen Hinweis
nextroundnumber Nummer der nächsten jetzt ausgelosten Runde
id interne ID der Abfrage
rawoutput Komplette Antwort/Ausgabe der bbpPairings.exe, wenn Sie diese API als reine REST Lösung für bbpPairings verwenden möchten, reicht Ihnen dieses Feld. Wir sind auch nicht böse dann.
pairings Unterzweige (0 bis n) mit jeweils "w" und "b" für Weiß und Schwarz mit der jeweiligen Spielernummer. Spieler 0 hat spielfrei (mit kampflosem Punkt)
Demo-Aufruf
Demo (Pair) Die Demo geht von diesem TRF aus (welches eigentlich als Parameter käme, aber halt nicht bei der Demo)
Einschränkungen
  • nur DUTCH Modus, kein BURSTEIN
Wer braucht das? Welches Problem löst das?
Sie möchten gerne ein Programm schreiben oder eine Funktion auf einer Webseite, um Schweizer System Turnier zu verwalten, der FIDE Algorithmus ist Ihnen aber zu komplex, Fuzzy Logik führt spästens bei mehr als 20 Teilnehmern zu völlig bescheuerten Paarungen und Sie haben keine Möglichkeit, eine Linux oder Windows Exe-Datei auszuführen (bbpPairings) bzw. Sie finden einen REST-Aufruf einfacher. Also so ging es mir, mal schaun obs noch wem so geht.
Es bleibt Ihnen aber nicht erspart, Ihre Turniersituation in TRF zu speichern, das wäre auch kaum einfacher als einzelne API Parameter, denn da stecken sehr viel Infos drin. Falls Sie dafür PHP Code gebrauchen können, Kontaktformular.
Hääh? Kurzanleitung
Also Sie müssen in der Lage sein, für den aktuellen Turnierstand ein TRF zu erstellen. Da ist rein Text, Anleitung Diesen Text übergeben Sie an die API. Das TRF enthält Spielernummern, diese müssen bei 1 beginnen. Aus dem TRF geht auch hervor, wer schon gegen wen gespielt hat, spielfrei usw. welche Farben, wieviele Runden das Turnier hat, einfach alles. Es geht somit auch hervor, ob die nächste Runde die erste oder letzte ist, denn dafür gelten ja bestimmte Regeln. Sie übergeben also den Apikey, das TRF und schwups als Antwort kommen die Paarungen der nächsten Runde als JSON.
Kein Bock zu programmieren?
Sie wollen lieber Ihr Turnier direkt online, kostenlos mit Schweizer System und dem FIDE Algorithmus ausrichten ohne Schnickschnack?
Auch da haben wir was fertig, kontaktieren Sie uns